Shopware Plugin – Benachrichtigung & Log für Newsletter

Shopware enthält eine sehr gute Newsletter Funktion. Es gibt jedoch fehlende Funktionen die für viele Shops von Interesse sein können.

Von Shopware-Betreibern wird oft gewünscht, dass eine Benachrichtigung bei An-/Abmeldungen für den Newsletter erfolgt. Für Abmeldungen ist dies nicht in Shopware vorgesehen.

Auch kann nicht nachvollzogen werden wann die Löschung erfolgte. Das ist nicht nur eine fehlende Information für den Shopbetreiber, sondern kann im Streitfall zum Problem werden. Für Anmeldungen ist die Protokollierung des Zeitpunktes bereits seit Version 5.0.2 in Shopware integriert, in Vorgänger-Versionen ist dieses Feature jedoch nicht verfügbar. Zudem fehlt in allen Shopware Versionen die Protokollierung des Abmeldezeitpunktes. So kann der Shop-Betreiber nicht nachweisen wann die Austragung erfolgte.

Wie hilft mir das Plugin dabei?

Plugin-Optionen
Plugin-Optionen

Mit diesem Plugin können Sie sich bei An- und/oder Abmeldungen für Ihren Newsletter per Email benachrichtigen lassen. Sie können die Betreffzeilen, den Mailtext und die Empfängeradressen der Benachrichtigungsemails pro Subshop getrennt konfigurieren. So ist es zum Beispiel möglich, dass Sie die Benachrichtigungen für Ihren Händlershop direkt an den B2B-Ansprechpartner versenden lassen, aber die Benachrichtigungen für den Endkundenshop an den Kundenservice. Dabei stehen Ihnen diverse Platzhalter (z.B. für gewünschte Aktion, Kundendaten usw.) zur Verfügung um die Texte anzupassen.

Zusätzlich per Option aktivierbar (Standard: aus) können die Kundendaten zur betroffenen Emailadresse geladen werden. Dabei kann wahlweise die Rechnungs- oder Lieferanschrift verwendet werden. Die Daten können dann per Platzhalter im Betreff und Text der Benachrichtigungsemails verwendet werden. Wenn die Option deaktiviert ist, bleiben die entsprechenden Platzhalter und Log-Spalten leer.

Verfügbare Platzhalter:

  • %email% (Betroffende Emailadresse)
  • %result% (Ergebnis)
  • %action_requested% (Gewünschte Aktion)
  • %shopName% (Name des betroffenden Subshop)
  • %company% (Firma)
  • %salutation% (Anrede)
  • %firstName% (Vorname)
  • %lastName% (Nachname)
  • %street% (Straße + Hausnummer)
  • %zipCode% (Postleitzahl)
  • %city% (Ort)
  • %customerNumber% (Kundennummer)

Es ist auch möglich, die Email-Benachrichtigung(en) komplett zu deaktivieren. Dann werden An-/Abmeldungen in der dazugehörigen CSV-Datei protokolliert. Mit dieser können Datum, Uhrzeit, betroffene Emailadresse, Aktion und Ergebnis nachvollzogen werden. Ebenfalls werden die Kundendaten erfasst, falls das Laden der Kundendaten aktiviert ist. Die CSV-Protokollierung erfolgt übrigens immer.

Die CSV-Datei finden Sie im Plugin-Verzeichnis (engine/Shopware/Plugins/Community/Frontend/pixe2NewsletterNotification). Der Webzugriff auf dieses Verzeichnis ist aus Sicherheitsgründen standardmäßig per .htaccess unterbunden. Wenn dies nicht gewünscht ist, reicht es, die .htaccess Datei im Pluginverzeichnis zu löschen.

Was kostet das Plugin, und wie kann ich es beziehen?

Newsletter Benachrichtigung - Das CSV-Log
Das CSV-Log

Das Plugin wird über den „Shopware Community Store“ vertrieben, dort ist ebenfalls eine Testversion verfügbar.

Näheres zu Preisen und Konditionen erfahren Sie auf der Plugin-Seite.

Plugin im Store: http://store.shopware.com/pixe284530995795/benachrichtigung-und-log-fuer-newsletter-aenderungen.html?number=pixe284530995795

Quelle: Pixelworkz GmbH